Daily the latest News in flag wave deflag wave ukflag wave frflag wave br

Dienstag, 16 Januar 2024 14:46

4EVER Trophy

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

4EVER Trophy: Wiedergeburt einer Ikone

Rückkehr einer automobilen Legende: Mit der rein elektrischen Studie 4EVER Trophy zeigt die Marke mit dem Rhombus auf dem 89. Mondial de l’Auto eine unverwechselbare Hommage an den Renault 4, der von den 1960er bis 1980er-Jahren millionenfach verkauft wurde. Das Concept Car ermöglicht einen ersten Eindruck des kompakten Elektro-SUV, das 2025 auf den Markt kommen soll. Gleichzeitig erinnert das robuste Showcar an die humanitäre Rallye 4L Trophy, die sich dieses Jahr zum 25. Mal jährt und ausschließlich mit dem kultigen Fünftürer absolviert wird.

Acht Millionen Exemplare in über 100 Ländern: Seit über 60 Jahren verbindet der Renault 4 Generationen und unterschiedlichste Gesellschaftsschichten. Er ist sowohl in der Stadt als auch auf dem Land ein vielseitiges Auto: zum Reisen, für die Fahrt zur Arbeit, als geräumiger Transporter und vieles mehr. Bescheiden und doch trendig, eine stilvolle und beliebte Ikone, spricht er sowohl Männer als auch Frauen an.

Obwohl die Produktion vor 30 Jahren endete, war der „4L“, wie der Renault 4 in Frankreich heißt, stets in der Öffentlichkeit präsent. Als klassischer „Youngtimer“ überzeugte er durch Langlebigkeit und Zuverlässigkeit und avancierte vor allem bei der jüngeren Generation zum Publikumsliebling.

Anders als das Original wird das jetzt vorgestellte Showcar, der rein elektrische 4EVER Trophy, von einem 100 kW/136 PS starken Synchronmotor angetrieben, der seine Energie aus einem Lithium-Ionen-Akku mit 42 kWh Kapazität bezieht. Nach dem Renault 5 Prototype ist das Showcar 4EVER Trophy das zweite Elektrofahrzeug von Renault, das im Rahmen der Renaulution auf den Markt kommt und von einer Ikone der Marke inspiriert wurde.

Klassische Formen modern interpretiert

Das Design der Studie 4EVER Trophy zitiert wichtige Merkmale des historischen Vorbilds:

  • die Silhouette mit der markanten Motorhaube, dem abgesetzten Stoßfänger und dem charakteristischen Schrägheck
  • die hinteren, trapezförmigen Seitenfenster mit ihren abgerundeten Ecken über den Hinterrädern
  • die vorderen Flanken ohne in die Karosserie eingezogene Scheinwerfer

Unverwechselbare Lichtsignatur

Die „Retro“-Elemente fügen sich harmonisch in die ansonsten ausgesprochen technische, von muskulösen Rundungen geprägte Linienführung ein. Stellvertretend für die Verbindung von Moderne und Vergangenheit steht der modern interpretierte, unverwechselbare Renault 4 Kühlergrill mit seinen runden Scheinwerfern. Diese werden im 4EVER Trophy durch moderne Matrix-LED-Leuchten ergänzt, die dem Fahrzeug eine starke Identität verleihen. Auch die charakteristischen senkrechten Rückleuchten in neuester Lichttechnik zitieren die historischen Vorbilder.

Hierzu Gilles Vidal, Vice President Design bei Renault: „Um den 4EVER Trophy in die moderne Ära zu bringen, haben wir seine Form mit technologischer Raffinesse kombiniert und die Details sorgfältig ausgearbeitet, sodass das Design bei denjenigen, die den 4L bereits kennen, ebenso gut ankommt wie bei den jüngeren Generationen, die vielleicht noch nichts von der illustren Geschichte des Fahrzeugs wissen.“

Showcar mit Offroad-Charakter

Der Renault 4EVER Trophy mit seinem Dünen-Buggy-Flair lädt bereits auf den ersten Blick dazu ein, neue Horizonte abseits ausgetretener Pfade zu erkunden. Die silberne Lackierung und die magentafarbenen Akzente an den Stoßfängern, Rädern und Befestigungsgurten für das Reserverad auf dem Kohlefaserdach verleihen ihm das gewisse Etwas. Kurze Überhänge sorgen für große Böschungswinkel. Mit dem außen angebrachten Ersatzreifen sowie einer Schaufel und Sandblechen über dem Heckfenster ist das Fahrzeug für jede Situation im Gelände bestens ausgestattet.

Die untere Fahrzeugpartie ist für den Einsatz in der freien Natur konzipiert. Die massiven Protektoren ragen 20 Zentimeter über die Radkästen hinaus, der hochgesetzte Aufbau erlaubt Exkursionen selbst in schweres Gelände und betont zusätzlich die Breite der Räder im Format 255/55 R 19. Der Unterboden wurde gezielt verstärkt, um die zentral im Chassis platzierte Antriebsbatterie besser zu schützen. Jedes Rad ist mit einem sichtbaren Kompressor ausgestattet, der vom Fahrzeuginneren aus bedienbar ist, um den Reifendruck an das Gelände anzupassen. Weiteres Merkmal ist die große Luftauslassöffnung in der Motorhaube, welche die Effizienz des Kühlers nochmals verbessert.

Obwohl ein Geländewagen, lässt sich die Studie 4EVER Trophy ohne Einschränkungen auf jeder befestigten Straße fahren. Damit bietet sie einen Ausblick auf den Charakter des zukünftigen elektrischen 4L: Die Neuauflage des Kultklassikers wird so vielseitig und universell einsetzbar sein, wie das historische Vorbild ab 1962. Mit 4,06 Metern Länge entspricht der 4EVER Trophy in etwa dem Format des Schwestermodells Clio (4,05 Meter). Dafür ragt er mit 1,9 Metern insgesamt 46 Zentimeter weiter in die Höhe.

Entsprechend seinem legendären Vorgänger wird auch das künftige Serienfahrzeug „made in France“ sein. Wie bei allen Fahrzeugen auf Basis der neuen CMF-BEV-Plattform erfolgt die Fertigung im ElectriCity Produktionszentrum für Elektrofahrzeuge in Nordfrankreich.

Renault 4EVER Trophy – technische Daten

Länge

4.060 mm

Breite

2.100 mm

Höhe

1.900 mm

Radstand

2.570 mm

Reifen

255/55 R 19

Motor

Synchronmotor

Leistung

100 kW/136 PS

Batterie

Lithium-Ionen-Batterie

Batteriekapazität

42 kWh

Quelle: Renault Presseportal

Gelesen 74 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Renault 5 Turbo 3E H1st vision »

Schreibe einen Kommentar